Ihre Berufung, Unser Versprechen: eine gesunde Beratung

Beiträge zur Krankenkasse und selbstgetragene Krankheitskosten sind grundsätzlich steuerlich abzugsfähig. Auf diese Aussage kann man sich allerdings nicht im vollen Umfang und zu jederzeit stützen.

1. Beiträge zur Krankenversicherung

In vollem Umfang abzugsfähig sind Beiträge zur Basiskrankenversicherung. Auf die freiwilligen Beiträge für Zusatzleistungen, welche über die Basisabsicherung hinausgehen, können allerdings nur im Rahmen der Höchstbeträge geltend gemacht werden (Angestellte 1.900 EUR/selbstständig Gewerbetreibend 2.800 EUR). Folgende Themengebiete sind hierbei durch die aktuelle Rechtsprechung gesondert zu beurteilen:   

- Abzugsfähigkeit der Krankenversicherungsbeiträge des Kindes bei den Eltern

- Steuerfreie Arbeitgeberzuschüsse

- Verrechnung von Beitragsrückerstattungen

- Bonuszahlungen der Krankenkasse

 

2. Selbst getragene Krankheitskosten

Fallen aufgrund einer Krankheit oder Vorsorge unvermeidbare Kosten an (z.B. Zuzahlung für Medikamente), so handelt es sich dabei um außergewöhnliche Belastungen. Diese Belastungen können bei der Ermittlung der Steuer angerechnet werden und wirken sich ggf. steuermindernd aus. Im Falle einer Selbstbeteiligung weicht die Rechtsprechung allerdings von den außergewöhnlichen Belastungen ab. Eine Steuerbegünstigung entsteht somit nicht.

Da es aktuell innerhalb dieses Themengebietes viele neue Rechtsprechungen gibt und Verfahren anhängig sind, ist es ratsam laufend über die aktuellen Entwicklungen informiert zu sein. Somit können eventuelle steuerliche Begünstigungen vollständig ausgeschöpft werden. Gern unterstützen wir Sie in der steuerlichen Beurteilung Ihrer individuellen Krankheitskosten und Krankenversicherungsbeiträge in einem ausführlichen Beratungstermin.   

Weitere Informationen finden Sie in:  IWW, MBP Mandant im Blick, Ausgabe 03 / 2016; Seite 42ff.

24 Stunden Notfallhandy

Bitte wählen Sie diese Telefonnummer im steuerlichen Notfall: 0151-10996491

Schnelle Antworten auf Ihre Fragen.

Wir helfen Ihnen gern weiter.
0361-241190

Sie erreichen uns Montag bis

Donnerstag von 07:00 – 17:00 Uhr
und Freitag von 07:00 – 16:00 Uhr

Team

In der Gesunden Beratung Steuerberatung Sandra Röhn & Ulrike Voss GbR treffen Ihre individuellen Angelegenheiten auf unsere gewissenhaften und kompetenten Köpfe.

Mehr erfahren ...

Referenzen

Wir wollen unseren Mandanten mehr bieten, als nur eine steuerliche Pflichterfüllung. Überzeugen Sie sich an den Stimmen Ihrer Kolleginnen und Kollegen.

Mehr erfahren ...

Aktuelles

Aktuelle Gesetzesänderungen und Branchen-News stehen für die Optimierung Ihrer Betriebs- oder Praxisabläufe unter unserer Beobachtung.

Mehr erfahren ...

Zertifizierung

Im Jahr 2017 wurde die Gesunde Beratung Steuerberatung Sandra Röhn & Ulrike Voss GbR nach den neuen Richtlinien der ISO 9001:2015 zertifiziert. Bereits seit 2007 stellen wir uns regelmäßigen Überwachungs- und Wiederholungsaudits. Weiterhin wurden wir vom Deutschen Steuerberaterverband mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet.

Mehr erfahren ...