Ihre Berufung, Unser Versprechen: eine gesunde Beratung

Die steuerliche Abzugsfähigkeit von Aufwendungen für häusliche Arbeitszimmer ist eine durch die Rechtsprechung oft aufgegriffene Thematik. In naher Zukunft sind eindeutige Regelungen und Vorgehensweisen nicht abzusehen.

 

Wann sind Kosten für ein Arbeitszimmer unbeschränkt abzugsfähig?

  • Wenn Aufwendungen für Arbeitsmittel wie z.B. Computer, Aktenschränke oder Regale entstehen.

  • Wenn Aufwendungen für ein außerhäusliches Arbeitszimmer entstehen. Hierbei darf keine räumliche Verbindung zu Wohnräumen bestehen.

  • Wenn Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer entstehen und dieses den Mittelpunkt der betrieblichen/beruflichen Tätigkeit darstellen.

     

Wann können Kosten beschränkt abzugsfähig sein?

  • Es müssen wie im vorherigen Punkt Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer entstehen. Hierbei bildet dies aber nicht den Mittelpunkt der gesamten betrieblichen/beruflichen Tätigkeit und ein anderer Arbeitsplatz steht nicht zur Verfügung.

    Hinweis: Ein beschränkter Abzug betrifft Kosten von bis zu 1.250 EUR. Ein Arbeitsplatz ist gleich jeder Platz an dem Büromäßige Arbeiten erledigt werden können. Auch Umbaukosten können die abzugsfähigen Betriebsausgaben erhöhen. Ausschließliche Nutzung für Beruf, eine private Mitbenutzung sollte ausgeschlossen werden können. 

     

Wann können keine Kosten abgezogen werden?

  • Dies ist dann der Fall, wenn Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer entstehen, sich es nicht um den Mittelpunkt der betrieblichen/beruflichen Tätigkeit handelt und ein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht.

     

Besonderheit Arbeitsecke:

Entstehen für eine Arbeitsecke Aufwendungen, so sind diese nicht als Betriebsausgaben bzw. Werbekosten abzugsfähig (FG Düsseldorf, Urteil vom 03.09.2012, 7 K 87/11 E). Aufgrund der Abgeltung der Aufwendungen für privat genutzte Wohnungen durch die steuerliche Freistellung des Existenzminimums können andere Aufwendungen nicht noch einmal gesondert geltend gemacht werden. Aufwendungen für die Arbeitsecke können daher nicht abgezogen werden.

Wie Sie erkennen können ist die Beurteilung über Abzugsfähige Kosten nicht sehr einfach zu durchschauen. Durch die laufende Rechtsprechung werden die einzelnen Punkte ständig verändert, aufgelöst oder verschärft. Da es in jedem Einzelfall andere Bewertungsvariante gibt, ist es wichtig, Sie individuell und auf den Einzelfall abgestimmt zu beraten. Sollten Sie selbst ein Arbeitszimmer nutzen oder dies in Betracht ziehen, freue ich mich sehr Ihnen innerhalb eines Beratungstermins alle Chancen und Möglichkeiten aufzuführen.    

24 Stunden Notfallhandy

Bitte wählen Sie diese Telefonnummer im steuerlichen Notfall: 0151-10996491

Schnelle Antworten auf Ihre Fragen.

Wir helfen Ihnen gern weiter.
0361-241190

Sie erreichen uns Montag bis

Donnerstag von 07:00 – 17:00 Uhr
und Freitag von 07:00 – 16:00 Uhr

Team

In der Gesunden Beratung Steuerberatung Sandra Röhn & Ulrike Voss GbR treffen Ihre individuellen Angelegenheiten auf unsere gewissenhaften und kompetenten Köpfe.

Mehr erfahren ...

Referenzen

Wir wollen unseren Mandanten mehr bieten, als nur eine steuerliche Pflichterfüllung. Überzeugen Sie sich an den Stimmen Ihrer Kolleginnen und Kollegen.

Mehr erfahren ...

Aktuelles

Aktuelle Gesetzesänderungen und Branchen-News stehen für die Optimierung Ihrer Betriebs- oder Praxisabläufe unter unserer Beobachtung.

Mehr erfahren ...

Zertifizierung

Im Jahr 2017 wurde die Gesunde Beratung Steuerberatung Sandra Röhn & Ulrike Voss GbR nach den neuen Richtlinien der ISO 9001:2015 zertifiziert. Bereits seit 2007 stellen wir uns regelmäßigen Überwachungs- und Wiederholungsaudits. Weiterhin wurden wir vom Deutschen Steuerberaterverband mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet.

Mehr erfahren ...